Sommerfest des Stadtteilladens

Am 25.08.2018 fand nach längerer Zeit wieder ein Sommerfest im Sozialen Stadtteilladen am Heuberg statt. Das Motto war "Wir feiern den Sommer". Trotz gelegentlicher Regenschauer am Anfang besuchten von 12.00 - 17.00 Uhr bis zu 200 Menschen die Veranstaltung.

Hauptattraktion war unbestritten die ganztägige Teilnahme der  Blue Knights 26 (Motorradfahrende Polizei), ohne deren außergewöhnliche Unterstützung die Durchführung des Sommerfests gar nicht möglich gewesen wäre. Die Blue Knights Germany, Chapter 26, halfen schon am Vormittag beim Aufbau mit. Ab Mittag boten sie eigene Aktivitäten für die Kinder in Form von Motorrad-Mitfahrten bis zum Ende des Fests an. Sie beantworteten Kindern und Erwachsenen gern alle Fragen zu ihrer Vereinigung, übergaben eine Spende von 300,- €  und unterstützten dann zum Schluss auch noch tatkräftig die Aufräumarbeiten.

Da das befreundete Chapter 15 auch gerade an diesem Tag in Eschwege unterwegs war kamen sie später nach und legten nochmal 150,- € zur großzügigen Spende des Chapter 26 dazu.

Zu weiteren hohen Programmpunkten zählten die mit viel Applaus begleiteten Auftritte der Hip-Hop Gruppe "New Generation" unter der Leitung von Christian Schüffler und die Darbietungen der Tanzgruppe des Sozialen Stadtteilladens Ü50, unter Leitung von Svetlana Lillmann.

Die Kinder konnten Taschen selbst bemalen, an den verschiedensten Spielestationen Ringe  und Dosen werfen, im Sandkasten auf Schatzsuche gehen, bei 4-Gewinnt ihr Glück versuchen, sich schminken lassen und Glitzertattoos bekommen.  Auch an diesen Stationen war über das gesamte Fest hinweg ein reger Andrang.

Für das leibliche Wohl war gut mit Bratwurst und Schaschlik vom russischen Geschäft, "Magasin", gesorgt und das Team der mobilen Juice-Box der Suchtprävention (der Diakonie) war mit leckeren alkoholfreien Cocktails am Start.

Am Ende waren sich Besucher, Akteure und auch das Team vom Stadtteilladen über den tollen Erfolg der Veranstaltung einig.

Der Soziale Stadtteilladen bedankt sich herzlich bei allen Helfern, Unterstützern und Spendern.