Tag der Offenen Tür

Im Rahmen der bundesweiten „Aktionswoche Alkohol“ öffnet die Fachstelle für Suchthilfe und Prävention des Diakonischen Werks Werra-Meißner für alle Interessierten die Türen in der Leuchtbergstraße 10b in Eschwege.

Termin:
Dienstag, 21.05.2019  von 12.00 – 17.00 Uhr

Neben Informationen zu verschie-denen Suchtmitteln wird es auch einen praxisnahen und interaktiven Einblick in die Beratungs- und Therapiearbeit geben.

Themen wie Suchtentstehung, Interventions- und Hilfsmöglichkeiten sowie Auswege bei einer Abhängigkeit werden aufgegriffen sowohl für Betroffene als auch für Angehörige.

Neben der Suchthilfe wird auch die Suchtprävention ihre vielfältigen Projekte vorstellen, sowie einen interaktiven Rauschbrillenparcours anbieten.

Selbstverständlich wird es neben alkoholfreien Cocktails der Juice-Box auch Kaffee mit selbstgebackenem Kuchen oder Waffeln geben, die von Kindern des Sozialen Stadtteilladens der Diakonie am Heuberg, gebacken wurden.

Ziel ist es, raus aus der Beratungsstelle und hinein in den Austausch mit den Bewohnern des Werra-Meißner-Kreises zu kommen. Dazu sind alle Interessierten eingeladen, seien es Einzelpersonen oder Institutionen, egal ob Neugierige, Angehörige, Betroffene, Ehemalige.