Diakonischer Betreuungsverein sucht Betreuer*in

Stellenprofil:
Die rechtliche Betreuung hat gem. §§ 1896 ff. BGB die Aufgabe, die gesetzliche Vertretung von Menschen wahrzunehmen, die aufgrund psychischer Erkrankung, körperlicher oder geistiger Behinderung oder Altersbeeinträchtigung nicht in der Lage sind, ihre eigenen Angelegenheiten selbständig zu erledigen.
Die rechtliche Betreuung nimmt diese Aufgabe im Rahmen der festgelegten Aufgabenkreise, vor allem in der Vermögenssorge, Gesundheitsfürsorge und Aufenthaltsbestimmung, in Behörden--, Wohnungs und Heimangelegenheiten wahr.
Insbesondere gehören dazu:

  • Verwaltung von Vermögen und Durchsetzung von finanziellen Ansprüchen
  • Prüfen von Bescheiden
  • Schuldenregulierung
  • Organisation der ambulanten Versorgung bzw. Heimplatzsuche
  • Kündigung und Auflösung der Wohnung
  • Vertretung in Gerichtsverfahren
  • Zustimmung zu ärztlichen Behandlungen und Operationen
  • Krisenintervention und Beantragung von Unterbringungen in beschützenden Einrichtungen
  • Kooperation mit dem Betreuungsgericht, anderen sozialen Diensten und Angehörigen der Betreuten
  • Erstellung von Vermögensverzeichnissen und Jahresberichten
  • Leistungsabrechnung mit dem Betreuungsgericht
  • Dokumentation

Im Rahmen der Querschnittaufgaben werden von der rechtlichen Betreuung außerdem am Ehrenamt interessierte Bürgerinnen und Bürger geworben, geschult, beraten, angeleitet und fortgebildet.
Ferner wird über Vorsorge durch Vollmachterteilung, Betreuungs und Patientenverfügung informiert.
Es wird erwartet:

  • Eine Hochschulausbildung zur/zum Sozialpädagoge/in, Sozialarbeiter/in, Jurist/in oder einer vergleichbaren Fachrichtung
  • Erfahrung in der Arbeit mit psychisch kranken und alten Menschen
  • Fähigkeit zum selbständigen und eigenverantwortlichen Arbeiten
  • Flexibilität, Belastbarkeit und Teamfähigkeit
  • Sicherer Umgang mit MS--Office--Anwendungen
  • Erfahrung mit dem Programm BdB at work bzw. Bereitschaft, sich in das Programm einzuarbeiten
  • Führerschein Klasse 3 (B)

    Wir bieten:
  • Eine unbefristete Anstellung
  • Eine Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien der Diakonie Hessen für den Bereich Kurhessen-Waldeck (AVR.KW) einschließlich Zusatzversorgung

Bewerbungen bitte bis 24.03.2021 richten an:
Diakonischer Betreuungsverein Werra--Meißner e.V., z.Hd. Herrn Dr. Kilian, Niederhoner Str.6, 37269 Eschwege, E--Mail: diakoniepfarrer@diakonie--werra--meissner.de

Stellenausschreibung